Diabetiker-Treffen

Die Diabetiker-Treffs dienen als Plattform für Diskussionen und fördern den Austausch zwischen den betroffenen Eltern und/oder Jugendlichen.

In der Region Ostschweiz gibt es folgende Diabetiker-Treffen:

Diabetes zieht Kreise - Diabetes Eltern Treffen

Wir treffen uns etwa zwei bis dreimal pro Jahr ohne Kinder bei eineme gemützlichen Znacht oder Drink.

Zudem organisieren wir etwa ein bis zwei Anlässe im Jahr mit der ganzen Familie. Bräteln, Wandern, Schlitteln, Schlittschuhlaufen, Besichtigungen, Baden, Velofahren - einfach Dinge die Spass machen.

Ziel des Treffens

  • Unkomplizierter Austausch von Erfahrugnen im Umgang mit Diabetes in Famiie und Schule
  • Gegenseitige Unterstützung beim Umgang mit Diabetes
  • Begleitung und Unterstützung von "Neu-Betroffenen" durch Eltern mit langjähriger Erfahrung
  • Kinder lernen andere Kinder mit der gleichen Krankheit kennen

Unsere Eltern-Treffen 2019
Ort: Restaurant Drahtseilbähnli, St. Gallen, jeweils 19.00 Uhr
Donnerstag, 25. April / Mittwoch 30. Oktober

Anlass
25. August, Sommerplausch für die ganze Familie - Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben.

Konakt
Barbara Roth
Dorf 40
9044 Wald
071 870 05 35 / 079 430 67 88
roth.barbara74@STOP-SPAM.gmail.com

Diabetiker Treff für Jugendliche

Hast du Lust und Zeit 2 bis 4 mal im Jahr mit gleichaltrigen Diabetikern etwas zu unternehmen, wo wir uns über verschiedene Themen unterhalten können oder einfach zusammen eine Runde Bowlen.

Wir freuen uns auf dich!

Ort: Starbowling, Rietlistr. 5, 9403 Goldach
Wann: Freitag, 17.Mai / 16. August / 25.Oktober / 13. Dezember 2019
Zeit: 19.30 Uhr
Wer: Jugendliche ab 16 Jahren

Anmeldung bis 5 Tage vorher an: Olivia Hanselmann und Yanik Schmid: diapoint@STOP-SPAM.hotmail.com

Schweizerischer Dia Alpin Club

Der Verein wurde 1982 von einem Arzt, einem Bergführer und Diabetikern gegründet. Das Ziel war, den Zuckerkranken zu ermöglichen, Bergsport betreut zu betreiben. Zwischenzeitlich wandelte sich deren Therapie dermassen, dass sie fast jede Sportart uneingeschränkt ausüben können. In unserm Verein erlebten wir aber verschiedene durch die Krankheit verursachte Zwischenfälle, welche, von mit der Zuckerkrankheit nicht Vertrauten, schwerlich oder nur mit grossem Aufwand hätten gelöst werden können.

Bereits bei der Vereinsgründung beabsichtige man nicht diabetische Mitglieder im Verein aufzunehmen. Damals war man der Meinung, mit deren Hilfe könnte die Betreuung der Diabetiker verbessert werden. Unterdessen sind die nicht diabetischen Teilnehmer in der Mehrheit.
Es wird unser Ziel bleiben, den Zuckerkranken die grösstmögliche Sicherheit zu bieten und gleichzeitig die nicht diabetischen Teilnehmer mit deren Schwächen vertraut zu machen.
Mit unserm Jahresprogramm bieten wir Unternehmungen mit unterschiedlichen Anforderungen an. Hochalpine Touren werden von Bergführern geleitet.

Im SDAC sind alle willkommen, die Interesse an den Touren haben, wie sie im Jahresprogramm angegeben sind. Sie reichen von einfachen Wanderungen bis zu Hochtouren, die einige Ansprüche an Kondition und Technik stellen. Die Mitgliedschaft kostet CHF 70.- im Jahr (Paare CHF 100.-) und ist mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden. Heute hat der Verein gut 30 Mitglieder, entsprechend klein und angenehm sind unsere Gruppen jeweils.

Das Jahresprogramm finden Sie auch unter Anlässe.